Offenes Atelier im Atelierhaus Walzwerkstrasse Düsseldorf – Reisholz

18 08 2015

Am 4. September 2015
öffnet Deutschlands bunteste Wirtschaftsbranche gemeinsam für einen Tag die Türen.
24 Stunden Kultur- und Kreativwirtschaft. – JACKPOT ist das erste Veranstaltungsformat, das Kultur- und Kreativwirtschaft von ihrer schönsten, überraschendsten, lautesten, nachdenklichsten, unerwartesten und besten Seite zeigt – eben in ihrer ganzen Vielfalt. Wenn das kein Hauptgewinn ist…
JACKPOT – 24 h | Kultur- und Kreativwirtschaft | Bundesweit ist eine Initiative des
Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes.
Henning O. ist dabei und öffnet sein Atelier im
Atelierhaus Walzwerkstrasse
Eingang Stephanstrasse 10, 40599  Düsseldorf Reisholz
von  14:00 – 22:00 Uhr
Gastkünstler im Fotostudio:
Ute Augustin-Kaiser    Malerei /Skulptur
Detlef Anne Kaiser       Fotografie

Anja Hühn     Malerei

Mehr INFO Hier





Kunstkomma nach Düsseldorf 2015

25 07 2015

Kunstkomma zu den Kunstpunkten Düsseldorf 2015

Kunstpunkte 2015 – offene Ateliers in Düsseldorf
Wieder öffnet sich dem interessierten Publikum an zwei Wochenenden die Atelierräume.
Und Sie sind eingeladen, Künstlerateliers in Düsseldorf/ Reisholtz zu besuchen, um Kunstschaffenden bei Ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Öffnungszeiten der Ateliers:
samtsags 14.00 bis 20.00 Uhr
sonntags 12.00 bis 18.00 Uhr
Gastkünstler im diesen Jahr sind:
Ute Kaiser
Detlef Anne Kaiser
Gabriele Leigraf
Lothar Weuthen
Und ich bin auch anwesend 😉
Henning O.





Jackpot – 24 H 04. September 2015

25 07 2015

Jackpot- 24h

Am 4. September 2015
öffnet Deutschlands bunteste Wirtschaftsbranche gemeinsam für einen Tag die Türen.
24 Stunden Kultur- und Kreativwirtschaft. – JACKPOT ist das erste Veranstaltungsformat, das Kultur- und Kreativwirtschaft von ihrer schönsten, überraschendsten, lautesten, nachdenklichsten, unerwartesten und besten Seite zeigt – eben in ihrer ganzen Vielfalt. Wenn das kein Hauptgewinn ist…
JACKPOT – 24 h | Kultur- und Kreativwirtschaft | Bundesweit ist eine Initiative des
Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes.

Henning O. ist dabei und öffnet sein Atelier  von  14:00 – 22:00 Uhr

Mehr INFO Hier





KUNST.ZEIT in Kunstmuellerei.com und Kulturkaufhaus RUHR 29. November bis 24. Dezember

11 11 2014

2014 wird das KUNST.ZEIT – das temporäre Kunstkaufhaus – zum Kulturkaufhaus RUHR. Der Veranstaltungsort des Kulturkaufhauses ist ebenfalls in Recklinghausen – direkt in der Innenstadt am Kurfürstenwall 1.

100 Künstler mit 1000 Arbeiten zwischen 10 und 1000 EUR.

Zum 3. Mal gehen in diesem Jahr die Hälfte der Arbeiten auf eine Reise nach Düsseldorf. Denn hier eröffnet gleichzeitig im Stadtteil Bilk in der Kunstmüllerei von Sonja Zeltner-Müller zum 3. Mal die KUNST.ZEIT Düsseldorf. Die teilnehmenden Künstler/innen wurden im Vorfeld juriert und kommen nicht nur aus dem Ruhrgebiet, sondern aus ganz Deutschland und den Niederlanden.

www.kulturkaufhaus-ruhr.de

kk RUHR

das temporäre Kulturkaufhaus

Kurfürstenwall 5a

45657 Recklinghausen

(ehemalige Fährmannschule)

29. November bis 24. Dezember

www.kunstmuellerei.com

KUNST.ZEIT DÜSSELDORF

Kunstmüllerei.com

Sonja Zeltner-Müller

Witzelstr. 7

40225 Düsseldorf

29. November bis 24. Dezember

Täglich außer Montags 11:00 -19:00 Uhr

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Weitere Fragen gerne stellen an:

• Guido Röcken (02361/4860391)

• Sonja Zeltner-Müller (0211/30153935)

Text und Bilder: Guido Röcken

Eingestellt von N. Friedrich

Organisator/Webmaster von

www.popartstyle.de

PoP ArT Künstler Henning O.

Atelierhaus Walzwerkstraße 14

40599 Düsseldorf





Kultur-Kreis bei der Kunstnacht 2014 mit Henning O. Jürgen Trzebincyk Dieter Broichhagen

11 11 2014

Die Kunstnacht ist ein großes Kultur und Kunst Ereignis in Leverkusen, wo jedes Jahr tausende von Besuchern die einzelne Kunstpunkte besuchen.

Zum Jubiläum der 10ten Kunstnacht hat Frau Holgersson vom Kulturbüro der Stadt Leverkusen zum Jubeltag 6 weitere neue Standorte zugelassen, das es dieses Jahr 45 Standorte zu besichtigen gibt.

Darunter ist das Bistro des Wildparks Reuschenberg.

Der Kultur-Kreis wird von dem Leverkusener Maler Jürgen Trzebinczykk, Art style Künstler Henning O. (Popart) und Dieter Broichhagen (Foto Kunst) präsentiert.

Der Park besteht seit 1976. Erst vor drei Jahren wurde das Bistro gebaut und sorgt für das leibliche Wohl der Besucher des Wildparks. Im Park in Opladen können sie Tiere wie Luchse, Wildkatzen, Otter, Hirsche, Stachelschweine, Reptilien, Vögel ect. alleine, als Gruppe, mit dem Fahrrad oder mit der Familie live erleben.

Das Kunstnacht Team freut sich alle Interessierte Gäste am Freitag den 24. Oktober 2014 von 18.00 bis 24.00 im Bistro des Wildpark Reuschenberg begrüßen zu können.

Initiatorin Petra Müllewitsch KunstundkulturInitiatorin

wird selber nicht vor Ort sein, da sie bei einem anderen Kunstnacht Standort Punkt 38. AWO Familienseminar vertreten ist und auch dort sind weitere Kultur-KreisMitglieder vertreten!

Info: Petra Müllewitsch ist seit ihrer Gründung 2006 des Kultur-Kreis die Initiatorin des Kultur-Kreis und organisiert seit dem zahlreiche Projekte, Ausstellungen und Events. Seit März 2014 ist sie auch als ehrenamtliche Kuratorin des KunstRaum Einfach Da in Leverkusen tätig.

www.kultur-kreis-on-tour.eu

Eingestellt von N. Friedrich

Organisator/Webmaster von

www.digital-popart.de

PoP ArTstyle Künstler Henning O.

Atelier ArTstyle

Atelierhaus Walzwerkstraße 14

40599 Düsseldorf





Atelier ArTstyle Vernissage Ute Augustin-Kaiser 01.12.12 Ausstellung bis 28.12.12

18 11 2012

Im dritten und letzten Teil seiner Ausstellungsreihe zeigt das Atelier Art Style
Witzelstraße 17  40225 Düsseldorf  vom 01.12. bis zum 28.12.2012
Keramikplastiken, Wandobjekte und Zeichnungen von Ute Augustin – Kaiser
ton-in-funktion aus Ratingen.

Schon sehr früh, während der Schulzeit, begann Ute Augustin-Kaiser dreidimensional mit Ton zu arbeiten.

Seit dieser Zeit entstehen Keramikobjekte, Arbeiten auf Leinwand und Zeichnungen die das Thema Struktur als gestalterisches Element beinhalten. Die Ambivalenz von Form und Fläche zu Glatt und Bearbeitet in ein harmonisches Spannungs- verhältnis zu bringen ist das Ziel der Künstlerin. Die gezeigten Arbeiten sollen den Blick auf sich ziehen, der dann dort verweilt und zur Ruhe findet.

 

Die Vernissage findet am 1. Dezember ab 19:00 Uhr statt.
Weitere Ausstellende Künstler sind:
Detlef Kaiser                drkphoto
Peter Oefinger            bpo-natura
Henning O.                   atelier-art-style
Atelier Witzelstraße 17
Geöffnet: Mittwoch  15:00 -18:00 Uhr, Donnerstag  18:30 – 21:00 Uhr
Freitag  15:00 –18:00 Uhr, Samstag  12:00 –18:00 Uhr

Text: Ute Kaiser

Eingestellt von N. Friedrich
Organisator/Webmaster von
ArTstyle Künstler Henning O. atelier-art-style
Atelierhaus Walzwerkstraße 14 40599 Düsseldorf
Atelier „ArT style“
Witzelstraße 17 40225 Düsseldorf
Anwesend Mittwoch + Freitag 15:00-18:00 Uhr





„PoP ArT in sicheren Räumen“ Kreispolizeibehörde Mettmann 01.Juli – 30. August 2012

3 07 2012

Zur Vernissage der Ausstellung „PoP ArT in sicheren Räumen“
vom 01. JUli – 30 August 2012 in der Kreispolizeibehörde Mettmann waren die Bundestagsabgeordnete Frau Michaele Noll (CDU) http://www.michaela-noll.de/, Landrat Herrn Thomas Hendele (CDU) http://www.thomas-hendele.de/ für den Kreis Mettmann und der Leitende Polizeidirektor Herrn Ulrich Koch als Redner und Gäste anwesend. Dank der tollen Pressearbeit http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/43777/…  fand auch ein reger Austausch mit den zahlreich erschienenen Journalisten statt.
Eine rundum gelungene Präsentation mit ca. 30 Gästen am Sonntagmorgen.
Die Ausstellung ist bis zum 30. August während der Bürozeiten Montag – Freitag von 8:00 – 16:00 Uhr geöffnet.
Kreispolizeibehörde Mettmann
Adalbert-Bachmann-Platz 1
40822 Mettmann
http://www.polizei-nrw.de/mettmann

v.lks. Herr Ralf Buchholz (Veranstalter – Neanderartgroup) Landrat (Kreis Mettmann) Herr Thomas Hendele (CDU) Bundestagsabgeordnete Frau Michaele Noll (CDU) PoP ArT Künstler Henning O. und der Leitende Polizeidirektor Herr Ulrich Koch

Henning O. bei Facebook
http://www.facebook.com/Popartkunst
http://www.facebook.com/Popartkuenstler

Eingestellt von N. Friedrich
Organisator/Webmaster von
Digital PoP ArT Künstler Henning O.
http://www.digital-popart.de
Atelierhaus Walzwerkstraße 14 40599 Düsseldorf
Atelier „PoP ArT style“
Witzelstraße 17 40225 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Mittwoch 15:00-18:00 Uhr
Freitag 15:00-18:00 Uhr und bei Anwesenheit





Ausstellung am 14.12.2010 in der FHDW Mettmann eröffnet

16 12 2010

Am 14. Dezember 2010 wurde die 3. Ausstellung in der Fachhochschule der Wirtschaft in Mettmann eröffnet. Das NEANDERART-Mitglied Angela Schulz und der Düsseldorfer PopART Künstler Henning O. zeigen bis Ende Februar 2011 unter dem Titel “Das Leben in TechniColour” Ihre Arbeiten.
Die Ausstellung ist während der normalen Betriebszeiten, bei freiem Eintritt geöffnet. Vielleicht suchen Sie auch noch ein schönes Geschenk. Auf der Homepage vom PoP ArT Künstler Henning O. finden sie diverse interessante Objekte in Unikat, Limitiert oder preiswerte Unlimitierte Bilder. Anfertigungen nach eigenem Foto werden leider, wegen Druck- und Trocknungszeit, nicht mehr vor dem Fest fertig.
Die Ausstellung ist Werktags geöffnet.





Bonner Aids Gala 21. November 2008

24 11 2008

500 Gala-Gäste trotzten dem Wetter

Bonner Aids Gala bestach durch Perfektion

Bonn. Es war alles perfekt vorbereitet. Ralf Döring-Markin, Organisator der Veranstaltung mit den Mitarbeitern des Orga-Team und gut ein Dutzend ehrenamtlicher Gründungsmitglieder des Vereins Bonner Aids Gala, hatten einmal mehr ein Bühnenprogramm zusammen gestellt, das nicht nur aus einer bunten Abwechslung bestand, sondern auch mit künstlerischer Qualität bestach.

Während ein privater TV-Sender und Deutschland Jahr für Jahr einen Superstar suchen, hat Döring-Markin diesen längst gefunden – mit der Bonner Sängerin Anizh, die das Publikum im voll besetzten Brückenforum zu Jubelstürmen und Standing Ovations hinriss. Wie schon im Vorjahr brillierte sie mit einer unter die Haut gehenden Stimme bei ihren romantischen Balladen und machte jedem Besucher klar, dass sie viel zu gut ist für jene semiprofessionellen, massenwirksamen Castingshows.bag-2008_183

Und als Kira Salange, Travestiequeen aus Köln und Namensgeberin sowie Initiatorin dieser Benefizgala ihre Auftritte hatte, gab es im Publikum kein Halten mehr. Wie man es schon von ihr kennt, faszinierte sie nicht nur mit selbst geschneiderten, prachtvollen Kleidern, sondern sie bewies eindrucksvoll, dass sie eine der wenigen deutschen Travestiestars ist, die live singen können.

Nach vier vergnüglichen und unterhaltsamen Stunden eines abwechslungsreichen, liebevoll zusammen gestellten Programms, welches traditionell von der Blau-Wiesse Funken aus Köln-Porz lautstark, fröhlich und karnevalistisch eröffnet wurde und aus ausnahmslos glänzenden Acts von Livegesang und -musik über Travestie und Zauberei bis zu Showacts bestand, hatte „die Herb“ ihren viel gefeierten Auftritt.

Katahrina Herb, Special Late Night Gast aus München, führte Ausschnitte aus ihrem Tour-Programm „Tenore Amore“ vor und sorgte mit künstlerischer Perfektion und stimmlicher Kompetenz dafür, dass in einem Moment wahre Stille im Brückenforum herrschte, im nächsten Moment das Publikum sich zu wahren Begeisterungsstürmen hinreissen ließ. Sie kann es eben, diese Herb – gleichermaßen Oper wie Kabarett. Sie musste sich das Bonner Publikum gar nicht erst erspielen – und hat wohl selbst nicht damit gerechnet, war sie doch auf eine Zugabe, die die Gäste minutenlang stehend forderten, nicht eingestellt, präsentierte diese aber trotzdem spontan auf ihre sympathische Art. War Katharina Herb eine beeindruckende Bereicherung für die Bonner Aids Gala, so ist die Gala ebenso eine Bereicherung für die Eventszene Bonns.

Trotz der ungünstigen Wetterbedingungen fanden sich immerhin noch 500 Gäste im Brückenforum ein zu einer Veranstaltung, die im Prinzip ein noch größeres Publikum verdient gehabt hätte. Selbst mit diesen 500 Gästen hat man die Vorjahreszahl übertreffen können. Dass nicht nur Bonner unter den Gästen gewesen sind, konnte man vor dem Brückenforum erkennen. Dort standen fünf Reisebusse, u.a. mit Fans aus Iserlohn und Remscheid, die trotz Schnee und Kälte den Weg auf sich genommen haben, den sie nicht bereuen sollten.

Ebenso wenig bereut haben dürfte diesen Abend die Aids-Hilfe Bonn, für die wieder mehrere Tausend Euro an Spende aus den Erlösen zusammen gekommen sind. Und der Gewinner der Mexiko-Reise als Hauptgewinn aus der Tombola auch nicht. Maßgeblichen Anteil am Erlösergebnis hatten auch die Moderatoren „Herr Störck“ und Ralf Döring-Markin, die ein Bild des Düsseldorfer PopArt-Künstlers Henning O., der exklusiv für die Gala ein Unikat seiner Kunstwerke zur Verfügung gestellt hat, erfolgreich, offensiv und auf heitere Art und Weise versteigerten.

Es war ein rundum gelungener Unterhaltungsabend für den guten Zweck im Bonner Brückenforum, dem die Ernsthaftigkeit trotz aller Fröhlichkeit keineswegs fehlte. So hielten sowohl die Schirmherrin der Gala und Oberbürgermeisterin der Stadt, Bärbel Dieckmann, sowie Organisator Ralf Döring-Markin im Namen des Teams Kira Salange kurze und knappe, aber prägnante und eindeutige Ansprachen. Deren Tenor: Aids geht uns alle an.

Und wie könnte eine Aids-Gala besser zu Ende gehen, als mit einem Song von Rosenstolz, den das Team Kira Salange hinreissend und gefühlvoll sang und bei dem nicht nur Feuerzeuge geschwenkt wurden, sondern sich manch einer eine Träne nicht verdrücken konnte.

V.i.S.d.P.: Ralf Döring-Markin, c/o Büro Bonner Aids Gala, Alfons.Kafka-Str. 13, 51143 Köln, info@kira-salange.deinfo@kira-salange.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Mehr Bilder sehen sie unter folgendem Link: Bonner Aids Gala 2008

Ralf Döring-Markin
Organisation Bonner Aids Gala 2006/2007/2008
http://www.bonner-aids-gala.de
Managment Kira Salange
http://www.kira-salange.de
Vorstand Aids Hilfe Bonn

Verein Bonner Aids Gala
Alfons-Kafka-Straße 13 .
51143 Köln
02203 961306 .
0173 2757563

info@kira-salange.de

Spendenkonto:
„Bonner Aids Gala“. Sparkasse Köln/Bonn . BLZ 37050198 . Konto 19013098